Warum sollten Sie den Badezimmerstrahler wählen?  

Filters

Preis

30 € - 300 €

Schalter

Dimmbar, wenn Glühbirne in Ordnung ist

Anzahl der Lampen

Durchmesser

7 - 22

Show/hide more options

Birne(n) enthalten

Einbautiefe

7 - 8

Zitat

Es gibt 19 Produkte.
Nos Produits
Filter
Zeigt 1 - 19 von 19 Artikel
Zeigt 1 - 19 von 19 Artikel

Badezimmerstrahler

In der Kategorie Badezimmerarmaturen zoomen Sie diesmal auf den Badezimmer-Scheinwerfer durch fünf häufig gestellte Fragen, die wir im Laufe dieses Artikels beantworten werden. Warum gerade diese Leuchte? Effizient, wasserdicht, praktisch, ästhetisch, richtungsweisend, eingelassen, vereint es die Vorteile, jeden Moment der Entspannung zu beleuchten. Mal modern, mal klassisch, in Metall, Chrom, Aluminium, gebürstetem Stahl, genießt sie einen Erfolg, der bisher nicht abgestritten wurde.

Wie installiert man einen Badezimmerstrahler?

Bei der Installation des Badezimmerscheinwerfers müssen viele Vorsichtsmaßnahmen getroffen werden, da es sich um eine elektrische Handhabung in einem feuchten Raum handelt. Für zusätzliche Sicherheit empfehlen wir Ihnen, diese Art von Arbeiten einem zertifizierten Elektriker anzuvertrauen. Letztere ist auf dem neuesten Stand der geltenden Normen und kann Ihnen genaue Ratschläge über die Art der zu installierenden Leuchte je nach dem Bereich Ihres Badezimmers geben. Zum Beispiel unterliegen Duschstrahler strengeren Normen als Badezimmerstrahler!

Die verschiedenen Bereiche, aus denen ein Badezimmer besteht

Volumen 0: Dies ist das Innenvolumen der Duschwanne oder Badewanne. In diesem Bereich sind keine Leuchten erlaubt, mit Ausnahme der vom Hersteller direkt in der Fabrik montierten Beleuchtungskörper.

Band 1: Dies ist der Raum in der Duschkabine oder Badewanne. Der Bereich geht bis zu einer Höhe von 2,55 m oder bis zur Höhe des Duschkopfes. Die in dieser Zone erlaubte Beleuchtung entspricht der Klasse 3 von maximal 12V. Sie müssen außerdem eine IP-Bewertung von X4 haben.

Band 2: Dieser Bereich beginnt unmittelbar nach Band 1. Er befindet sich in einem Radius von 60 cm um das Ende von Band 1 auf einer Höhe von 2,25 Metern. Die zugelassenen Leuchten sind mindestens IP44 und Klasse 2.

Band 3: Dies ist der horizontale Raum, der am Ende von Band 2 auf einer Breite von 2,40 m beginnt. Nur Geräte der Klasse 1 oder 2, die mit 230 Volt betrieben werden, sind in dieser Zone zugelassen. Unterliegt dem Schutz durch ein hochempfindliches Differentialgerät von maximal 30 mA.

Ohne Volumen: Die Höhenbegrenzung liegt 2,5 m über Volumen 1 und 2. In dieser Zone müssen die zulässigen Leuchten der Klasse 1 und 2 mit mindestens IP x3 entsprechen. Sie müssen durch ein hochempfindliches Differentialgerät von maximal 30 mA geschützt werden. Da sich die Lichtquelle in der Nähe der Badewanne oder Duschwanne befindet, muss die Leuchte darüber hinaus eine hohe Schutzart haben. Wenn Sie sich für die Einbaumontage entscheiden, ist ein IP65-Badstrahler vorzuziehen.

der Badezimmer-Scheinwerfer

Gut zu wissen

Der Badezimmerstrahler muss der Norm nf c 15-100 entsprechen, die elektrische Niederspannungsinstallationen regelt. Diese Sicherheitsnorm bezieht sich genauer auf den Schutz der elektrischen Anlage und der Personen sowie auf den Komfort bei der Verwaltung, Nutzung und Weiterentwicklung der Anlage.

Wählen Sie immer eine Leuchte, die wasserdicht ist und maximale Sicherheit gegen Spritz- und Sprühwasser garantieren kann.

Installation des Badezimmerscheinwerfers Schritt für Schritt vereinfacht

Für die Installation eines Badezimmer-Scheinwerfers benötigte Ausrüstung :

- Die Halterung wird mit Ihrem Badezimmerstrahler (Einbau-, Richtstrahler usw.) mitgeliefert;

- Scheinwerfer mit seiner LED-Birne;

- Wärmeschutz- oder Isolierelement ;

- Sockel, der den LED-Strahler im Badezimmer mit dem Stromkreislauf verbindet;

- Elektrisches Kabel zum Anschluss des Scheinwerfers an den Transformator

Die Schritte:

  1. Falls noch nicht geschehen, installieren Sie einen Transformator im Stromkreislauf, vorzugsweise im "Off-Volume"-Bereich auf einer feuerfesten Unterlage und isolieren Sie ihn gegen den Rest;
  2. Installieren Sie einen 30 mA Hochsicherheits-Differentialschutzschalter (DRHS), um die Sicherheit von Personen und Eigentum im Falle eines Wasserlecks im Badezimmer zu gewährleisten;
  3. Schalten Sie das Gerät aus;
  4. Markieren Sie die Position jedes Badezimmers;
  5. Bohren Sie die Spots nach der Schablone, die Sie mit Ihrem Badezimmer-Scheinwerfer erhalten haben, es sei denn, Sie ersetzen einen vorhandenen Scheinwerfer;
  6. Stecken Sie das Stromkabel Ihres Scheinwerfers ein und schließen Sie es an die Steckdose an;
  7. Befestigen Sie die Glühbirne in der Fassung ;
  8. Sichern Sie die Baugruppe an der in Schritt 4 gebohrten Stelle;
  9. Schalten Sie den Strom wieder ein und testen Sie den Betrieb

Gut zu wissen

Lassen Sie bei Zwischendecken eine Mindesteinbautiefe von 60 mm zu!

Wie wechselt man einen Badezimmer-Scheinwerfer aus?

- Schalten Sie die Stromversorgung aus ;

- Schrauben Sie die elektrische Verdrahtung vom vorhandenen Scheinwerfer ab und trennen Sie sie;

- Wiederholen Sie die letzten vier Schritte der obigen Anweisungen.

Wie viel Scheinwerferleistung im Badezimmer?

In diesem Raum, der oft klein ist, keine Öffnungen hat und keinen Zugang zu Tageslicht bietet, ist eine gute Beleuchtung unerlässlich, daher die Bedeutung der Leistung Ihres Badezimmerstrahlers. Wir empfehlen zwischen 400 und 650 Lumen pro m² (oder 200 bis 300 Lux pro m²).

Was die in Watt ausgedrückte Leistung anbelangt, hängt alles vom Lieferanten ab: Lesen Sie einfach die Verpackung, auf der normalerweise das Lumen/Watt-Äquivalent angegeben ist. Bitte kontaktieren Sie uns im Zweifelsfall telefonisch oder per E-Mail!

Zögern Sie nicht, zusätzliche Lichtquellen hinzuzufügen, um eine homogene Beleuchtung zu erhalten, zum Beispiel eine Wandleuchte.

Wie viele Scheinwerfer pro m² in einem Badezimmer?

Um die Anzahl der Strahler zu berechnen, die Sie für Ihr Badezimmer kaufen müssen, müssen Sie die erforderliche Beleuchtungsstärke kennen. So wird es gemacht:

- Messen Sie die Fläche des Raumes, indem Sie seine Breite mit seiner Tiefe multiplizieren;

- Multiplizieren Sie diese Fläche mit 1,5, um die optimale Gesamtleistung zu erhalten.

Beispiel mit einem 5 m² großen Badezimmer:

Für diesen Raum empfehlen wir in der Regel insgesamt 2000 Lumen, d.h. 400 bis maximal 450 Lumen pro Quadratmeter.

Die folgende Berechnung wird durchgeführt: Lumen/m² = lux

2000 (Lumen) ÷ 5 (m²) = 400: Sie benötigen etwa 400 Lux auf der Gesamtfläche.

Sie brauchen nur die für Sie passenden Lampen auf unserer Online-Verkaufsseite auszuwählen: jedem Produkt in diesem Abschnitt ist die Anzahl der gelieferten Lumen beigefügt!

Unser Ratschlag

Das Badezimmer erfordert im Allgemeinen zwei Arten von Beleuchtung:

- Die erste für die Allgemeinbeleuchtung,

- Die zweite oberhalb des Waschbeckens, für die Akzentbeleuchtung

Wählen Sie eine Beleuchtung, die auf drei 20-Watt (250 Lumen) Lichtpunkte verteilt ist, statt auf einen einzigen 50-Watt (635 Lumen) Lichtpunkt.

Wie wechselt man die Glühbirne eines Badezimmer-Scheinwerfers aus?

Es wird vor allem empfohlen, sich für eine LED-Birne zu entscheiden, die eine kaltweiße Funktionsbeleuchtung mit einer Lichtleistung von mehr als 4000 Kelvin bietet. (Einheit zur Messung der Farbtemperatur). Warmes Weiß wird für diesen Raum nicht empfohlen!

Was das Auswechseln der Glühbirne Ihres LED-Einbaustrahlers im Badezimmer betrifft :

- Legen Sie 2 Finger auf jede Seite Ihrer Scheinwerferabdeckung;

- Leicht drücken und mit beiden Fingern gleichzeitig drehen, um ihn abzuschrauben;

- Entfernen der Glühbirne

0