Badezimmer Einbaustrahler  

(Es gibt 37 Produkte.)

Filters

Preis

0 € - 210 €

Durchmesser geschnitten

0 cm - 9 cm

Eingebaute Tiefe

4 cm - 15 cm

Lichtstrom

30 lm - 1510 lm

Macht

1 w - 50 w

Durchmesser

2 cm - 12 cm

Breite

2 cm - 10 cm

Anzahl der Lampen

Zitat

Nos Produits
Filter
Zeigt 1 - 37 von 37 Artikel
Zeigt 1 - 37 von 37 Artikel

Wie wechsle ich die Glühbirne eines Badeinbaustrahlers?

Der Badeinbaustrahler ist eine dieser Leuchten, die speziell für Nassbereiche geeignet ist. Wie wählt man den richtigen wasserdichten Scheinwerfer? Wie installiert man einen Duschstrahler? Was ist ein ip44-Strahler? Wie wechselt man die Glühbirne eines Badstrahlers? Hier finden Sie unsere Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen, um Ihren Einkauf im Online-Shop von Côté Lumière zu erleichtern!

Was ist der Unterschied zwischen einem Badeinbaustrahler und einem Standardstrahler?

Das Badezimmer ist eine Nasszelle. Hinzu kommt, dass es in vielen Fällen keine Fenster und damit kein natürliches Licht hat. Hier kann der Bad-LED-Strahler eine wichtige und vielseitige Rolle in der Badbeleuchtung spielen.

Im ersten Fall wurde dieser Leuchtentyp speziell entwickelt, um Spritzwasser und Umgebungsfeuchtigkeit zu widerstehen: Er ist nach IP (Index of Protection) klassifiziert. So können Sie z.B. Ihren Waschraum mit einem IP44-Strahler ausstatten (wenn der Installationsbereich komplett spritzwassergeschützt ist) oder mit einem IP65-LED-Strahler (wenn Spritzwasser zu erwarten ist).

Badezimmer-Einbaustrahler

Was sind die Unterschiede zwischen dem IP44 Badeinbaustrahler und dem IP65 Einbaustrahler?

Nachdem Sie unseren Artikel "IP-Schutz im Detail" gelesen haben, um mehr zu erfahren, werden Sie diese Frage sicherlich selbst beantworten können. Bitte beachten Sie in jedem Fall, dass :

Der IP44-Badezimmer-Einbaustrahler kann in einer Höhe von bis zu 60 cm rund um die Badewanne oder Dusche und die Wände (bis zu 2,25 m hoch) installiert werden.

Der Badstrahler IP65 ist wasserdicht gegen Spritz- und Strahlwasser aus allen Richtungen. Er ist daher perfekt für die Dusche geeignet!

Wichtige Erinnerung an die elektrische Sicherheit im Badezimmer

Die verschiedenen Bereiche, aus denen ein Badezimmer besteht

Die Spezialisten unterteilten das Bad in 4 Zonen, auch Volumina genannt, wobei jede Zone einen anderen Grad an elektrischer Gefährlichkeit darstellt:

Volumen 0: Dies ist das Innenvolumen der Dusch- oder Badewanne. In diesem Bereich sind keine Leuchten erlaubt, außer den vom Hersteller direkt im Werk montierten Beleuchtungskörpern.

Volumen 1: Dies ist der Raum in der Duschkabine oder Badewanne. Die Fläche geht bis zu einer Höhe von 2,55 m oder bis zur Höhe des Duschkopfes. Die in dieser Zone erlaubte Beleuchtung ist Klasse 3 mit maximal 12V. Sie müssen außerdem eine IP-Schutzart von X4 haben.

Band 2: Dieser Bereich beginnt direkt nach Band 1. Sie befindet sich in einem Radius von 60 cm um das Ende von Band 1 bei einer Höhe von 2,25 Metern. Die zugelassenen Leuchten haben mindestens die Schutzart IP44 und die Klasse 2.

Band 3: Dies ist der horizontale Raum, der am Ende von Band 2 beginnt und eine Breite von 2,40 m hat. In dieser Zone sind nur Geräte der Klasse 1 oder 2 erlaubt, die mit 230 Volt betrieben werden. Unterliegt dem Schutz durch ein hochempfindliches Differenzialgerät von maximal 30 mA.

Ohne Volumen: Die Höhenbegrenzung beträgt 2,5 m über Volumen 1 und 2. In dieser Zone müssen die zulässigen Leuchten der Klasse 1 und 2 mit einer Mindest-IP x3 sein. Sie müssen durch ein hochempfindliches Differenzialgerät von maximal 30 mA geschützt werden. Da sich die Lichtquelle in der Nähe der Bade- oder Duschwanne befindet, muss die Leuchte außerdem eine hohe IP-Schutzart aufweisen. Wenn Sie sich für eine Einbaumontage entscheiden, wird ein IP65-Badspot bevorzugt.

Elektrische Sicherheitszonen im Badezimmer

Die Vorteile von Einbaustrahlern?

Wenn Sie immer noch zögern, Ihre Badarmatur zu kaufen, beachten Sie bitte, dass LED-Einbaustrahler für das Badezimmer im Laufe der Jahre aus vielen guten Gründen an Popularität gewonnen haben ..:

- Ihr Stil ist im Allgemeinen aufgeräumt, elegant und modern;

- In unserem Online-Shop finden Sie eine große Auswahl an Designs und Ausführungen;

- Der Badeinbaustrahler ist die ideale platzsparende Leuchte, da er in Flächen wie z.B. Zwischendecken montiert werden kann;

- Diese Lichtquelle sorgt für eine direkte Beleuchtung im Bad;

- Dieser Leuchtentyp hat die Tendenz, Räume zu vergrößern.

Wo kann man einen wasserdichten 12-V-IP65-LED-Einbaustrahler für Badezimmer installieren?

Die Antwort auf diese Frage gilt für jede Art von Einbaustrahler für das Bad. Somit kann diese Leuchte in jede Oberfläche eingebaut werden, egal ob :

- Von der Decke,

- Mauern,

- Um oder über der Duschkabine,

- Um oder über der Badewanne ;

- Um oder über den Spiegeln;

- Unter Regalen, Schränken und Schränken oder anderen Badmöbeln

Möchten Sie die Helligkeit modulieren, z. B. um sie beim Baden weicher zu machen oder zum Rasieren auf das Maximum zu erhöhen? Installieren Sie einen Dimmschalter, um eine dimmbare Lichtquelle zu erhalten!

Badezimmerleuchte

Wie wähle ich die richtige Spannung?

Wenn Sie Ihren Badeinbaustrahler kaufen, können Sie zwischen zwei verschiedenen Spannungen wählen:

- Spannung von 220 V: für den Einsatz in jedem Raum; dies ist die häufigste Versorgungsspannung. Für das Badezimmer wird es zum Beispiel der 220-V-LED-Einbaustrahler ohne Transformator sein.

- TBT, sehr niedrige Spannung von 12 V, zu befestigen außerhalb des Bereichs, in den Wasser spritzt (Band 2).

Der Badeinbaustrahler ist mit einem speziellen Fassungsformat ausgestattet und unterliegt einer anderen Spannung als die, die z. B. in Ihrem Wohnzimmer verwendet werden kann. Konkret werden Sie sich im Badezimmer für einen wasserdichten 12-V-Strahler entscheiden, während Sie im anderen Bereich einen extraflachen LED-Deckeneinbaustrahler mit 220 V bevorzugen werden. Geben Sie "LED-Strahler für Badeinbau ip65 wasserdicht 12v" in unsere Suchmaschine ein, um alle verfügbaren Modelle zu finden!

Wie wechsle ich eine Badezimmer-Einbaustrahler-Glühbirne?

- Schalten Sie das Gerät aus;

- Hängen Sie den Strahler von der Decke ab, indem Sie die Abdeckung abschrauben oder den Clip, der sich am Leuchtmittel befindet, entfernen;

- Entfernen Sie die Glühbirne durch eine halbe Vierteldrehung und ziehen Sie sie dann vorsichtig nach unten;

- Setzen Sie die neue Glühlampe ein, indem Sie die vorherigen Schritte in umgekehrter Reihenfolge durchführen.

Wie wechsle ich einen Badeinbaustrahler aus?

Um einen alten Spot gegen Ihren neuen Einkauf bei Côté Lumière einzutauschen, gehen Sie wie folgt vor:

- Schalten Sie den Strom am Leitungsschutzschalter aus;

- Schrauben Sie den zu ersetzenden Strahler ab und ziehen Sie ihn heraus: Haken Sie die Federn aus, die an den Seiten aufliegen, und ziehen Sie dann vorsichtig an der Leuchte.

- Prägen Sie sich die Leitungsanschlüsse ein;

- Positionieren Sie den neuen Strahler unter Beachtung der Lage der einzelnen elektrischen Leitungen;

- Setzen Sie den neuen Scheinwerfer ein, indem Sie ihn mit den Federn, die Sie an Ort und Stelle gelassen haben, einhaken;

- Schrauben Sie den neuen Strahler ein und schalten Sie den Strom wieder ein.

Wichtig: Wenn Ihnen handwerkliches Geschick und Wissen über Elektroarbeiten fehlen, vertrauen Sie diese Aufgabe einem zertifizierten Fachmann an!

Das Team von Côté Lumière steht Ihnen für einen einfachen und ruhigen Kauf zur Verfügung!

Wenn Sie planen, sich mit einem Badezimmer-Einbaustrahler auszustatten, stellen Sie alle Fragen, die Sie vor dem Kauf betreffen: Was ist der beste wasserdichte ip65 Badezimmer-Einbaustrahler LED 220v? Wie schließe ich meinen Kauf ab? Wir antworten Ihnen per Telefon oder E-Mail!

0