Kategorien
Produkte des Herstellers Roger Pradier

Roger Pradier: Beleuchtungskörper nach den Regeln der Kunst

1910, als die Welt in eine neue Phase ihrer Geschichte eintrat, wurde in Frankreich ein auf die Herstellung von schmiedeeisernen Laternen spezialisiertes Unternehmen gegründet. Das Unternehmen wurde von einem Mann, dem Vater von Roger Pradier, gegründet, der schon immer eine erwiesene Leidenschaft für Beleuchtung hatte. Roger Pradiers bahnbrechende Außenbeleuchtungskörper waren sehr gefragt und blieben es trotz der Konkurrenz auch in den kommenden Jahrzehnten. Damit der Erfolg anhält, wurden die Herstellungsgeheimnisse von einer Generation an die nächste weitergegeben. Heute ist die französische Marke eine der wichtigsten Referenzen für Beleuchtungsgeräte und -systeme. Seine authentischen und stilvollen Kreationen werden in etwa vierzig Ländern auf der ganzen Welt vertrieben.

Solide und zeitlose Beleuchtungseinrichtungen


Wenn die Leuchten von Roger Pradier immer noch sehr beliebt sind, dann vor allem deshalb, weil sie Merkmale aufweisen, die sie von denen anderer Marken unterscheiden. Solidität ist eine dieser großen Eigenschaften. Die Hersteller sind den zu Beginn des 20. Jahrhunderts eingeführten Techniken des Spenglerhandwerks treu geblieben, um die Träger so zu gestalten, dass die Strukturen der Lampen von beispielhafter Robustheit sind. Heutzutage beherrschen nur sehr wenige Fachleute diese Methoden. Dies mag einerseits daran liegen, dass die Prozesse teuer sein können. Bei Roger Pradier ist es den Fachleuten jedoch gelungen, gute Praktiken zur Kostenkontrolle zu übernehmen und so ständig qualitativ hochwertige Leuchten zu Preisen anzubieten, die stets erschwinglich sind.

Die andere Besonderheit der Kreationen der französischen Marke liegt in ihrer Authentizität und ihrem sehr ästhetischen Erscheinungsbild. In der Tat haben die Designer die sich ändernden Bedürfnisse des Marktes berücksichtigt und gleichzeitig darauf geachtet, zeitlose Modelle zu entwerfen. Die Außenwandleuchten und Lampen in der Chenonceau-Sammlung sind ein gutes Beispiel für diesen Ansatz. Die Stücke wurden so geformt, dass sie sich in die verschiedenen Arten bestehender Innenräume einfügen. Klassisch, Vintage, zeitgenössisch, die Leuchten werden dazu dienen, die schönsten Balkone und Terrassen zu beleuchten und den gewählten Dekorationsstil zu sublimieren. Darüber hinaus sind die Lampen in verschiedenen Farben erhältlich, um besser auf die Wünsche und Bedürfnisse der einzelnen Personen eingehen zu können.

Roger Pradier: eine zuverlässige Marke, die sich ständig weiterentwickelt


Seit mehr als einem Jahrhundert genießt die französische Marke in der Öffentlichkeit ein wachsendes Ansehen. Aber dieser Erfolg ist keineswegs dem Zufall zu verdanken. In der Tat war die Marke sehr daran interessiert, Beleuchtungsgeräte und -systeme herzustellen, die gemäß den geltenden Normen entworfen wurden. Das korrosionsbeständige Aluminium, aus dem die Struktur der Stützen besteht, wurde so behandelt, dass es jahrzehntelang hält. Darüber hinaus wurden die Standards bezüglich der Schutzindizes gut eingehalten.

Dieser Wunsch, die Verbraucher stets zufrieden zu stellen, macht Roger Radier zu einer der zuverlässigsten Referenzen auf dem Markt. Dies um so mehr, als sich das Unternehmen in seinen Aktivitäten ständig weiterentwickelt. Heute sind die Leuchten der Lampiok-Kollektion so gut wie überall auf der Welt in einem solchen Umfang erhältlich, dass der Markenname wirklich zum Synonym für Beleuchtung geworden ist.

Mehr
Filter
Zeigt 1 - 54 von 54 Artikel
Zeigt 1 - 54 von 54 Artikel
0