Erdspießleucht  

(Es gibt 20 Produkte.)

Filtres

Macht

0 w - 55 w

Dicke - Tiefe

6 cm - 20 cm

Zitat

Unsere Produkte
Filter
Zeigt 1 - 20 von 20 Artikel
Zeigt 1 - 20 von 20 Artikel

Strahler für den Außenbereich, wie wählt man das richtige Lampenmodell für den Anbau?

Der Außenstrahler ist zweifelsohne eine der am einfachsten zu bedienenden Leuchten! Einmal ausgepackt, einfach einstecken (falls gewünscht), einpflanzen und benutzen: Der Gartenstrahler wirkt Wunder. Vergrößern Sie diese Lichtquelle, die elektrisch oder solarbetrieben sein kann, aber vor allem kann sie in Ihrem Garten nach Belieben bewegt werden!

Was sind die Sicherheitsstandards für Außenbeleuchtung?

Jeder Gartenstrahler, der für die Ausstattung des Außenbereichs Ihrer Unterkunft vorgesehen ist, muss die offiziellen Sicherheitsnormen genauestens einhalten. Daher ist es wichtig, den Schutzindex (IP) dieser Art von Material zu überprüfen, das gegen feste und flüssige Körper wasserdicht sein muss, wie Sie es auch bei den Leuchten in Ihrem Badezimmer tun werden. Lesen Sie unseren vollständigen Artikel über den Protection Index (IP)!

Wie funktioniert ein Außenstrahler?

Der Picket Spot genießt unter Gartenbesitzern einen unübertroffenen Ruf. Diese speziell für den Außeneinsatz konzipierte Lichtquelle hat viele Vorteile:

- Sie verschönert den Garten bei Nacht;

- Sie erhöht die Sicherheit für Menschen durch die Beleuchtung von Wegen und Gassen;

- Es zeigt Pflanzen, Bäume und andere dekorative Elemente;

- Sie bietet eine warme und einladende Beleuchtung, perfekt für Sommerabende im Garten;

- Es bringt die Terrasse zur Geltung, indem es sie mit hübschen, leuchtenden Akzenten einrahmt.

Gibt es LED-Außenstrahler, die an den Strom angeschlossen werden können?

Lampe bepflanzen

Ja, es gibt LED-Pflanz- und Stecklampen, aber sie schränken Ihre Bewegungsfreiheit bei der Gartengestaltung eher ein. Es ist unbedingt erforderlich, dass Sie einen Außenstecker und ein ausreichend langes Kabel zur Verfügung haben. Bevor Sie Ihren LED-Außenstrahler in unserem Online-Shop kaufen, nehmen Sie sich die Zeit, den Abstand zwischen dem Bereich, in dem Sie den Strahler anbringen wollen, und der Steckdose zu messen. Diese Art von Licht ist perfekt, wenn Ihr Garten einen Großteil der schattigen Bereiche hat.

Gibt es solarbetriebene LED-Außenstrahler?

Ja, es gibt Modelle von solarbetriebenen Außenstrahlern! Mit diesen Leuchten können Sie Ihre ganze Kreativität zum Ausdruck bringen, indem Sie sie nach Ihren Wünschen und Bedürfnissen platzieren! Achten Sie jedoch darauf, dass sie an nicht schattigen Orten aufgestellt werden, damit sich ihre Batterien tagsüber wieder aufladen können.

Gibt es Gartenstrahler mit Bewegungsmeldern?

Diese Option ist perfekt, wenn Sie eine Leuchte suchen, die sich nur einschaltet, wenn Personen vorbeigehen. Bitte beachten Sie, dass nicht alle Modelle mit dieser Option ausgeliefert werden, daher achten wir darauf, dies bei den Produkten, die damit ausgestattet sind, anzugeben.

Dank des Bewegungsmelders sparen Sie Energie und erhöhen gleichzeitig die Sicherheit in Ihrem Außenbereich.

Welche Glühbirne sollte man für einen Außenbereich wählen?

Ohne zu zögern, raten wir Ihnen, sich für eine LED-Glühbirne zu entscheiden, die es Ihnen ermöglicht, Ihre Stromrechnung zu sparen, ohne an Lichtqualität zu verlieren!

Die Vorteile der LED-Technologie?

- Licht entsteht aus Elektronen, die zirkulieren und Photonen erzeugen.

- Er erzeugt keine Wärme,

- Benötigt viel weniger Energie, um so viel zu beleuchten wie eine herkömmliche Glühbirne,

- Schock- und vibrationsfest,

- Ist in verschiedenen Farben erhältlich,

- Hat eine längere Lebensdauer: fast 50-mal länger als herkömmliche Glühlampen!

Wie viele Lumen LED-Lampen?

Wählen Sie je nach Bedarf einen höheren oder niedrigeren Lichtstrom:

- 1300 - 1400 Lumen entsprechend einer 100-W-Glühlampe

- 920 - 1060 Lumen entsprechend einer 75-W-Glühlampe

- 700 - 810 Lumen entsprechend einer 60-W-Glühlampe

- 410 - 470 Lumen entsprechend einer 40-W-Glühlampe

- 220 - 250 Lumen entsprechend einer 25-W-Glühlampe

- < 150 Lumen äquivalent zu einer 15-W-Glühbirne

Was sind die Kelvins?

Diese Abstufung der Farbtemperatur ermöglicht es, eine mehr oder weniger warme Leuchtkraft zu erzielen. Mit 3000K erhalten Sie zum Beispiel ein warmweißes Licht, während es mit 4500K ein kühles blaues Licht ist:

- 5500 bis 6000 Kelvin - Kaltweiß.

- 4000 bis 4500 Kelvin - Neutralweiß

- 2500 bis 3000 Kelvin - Warmweiß

- +/- 2200 Kelvin - Weiß mit Tendenz zu Gelb

Unser Rat zur Auswahl der richtigen LEDs

Für eine optimale Nutzung und konkrete Einsparungen bei Ihren Stromrechnungen sollten Sie darauf achten, dass Ihre LEDs eine Lebensdauer von mehr als 20.000 Stunden haben und mit A+ oder A++ eingestuft sind.

Was ist das beste Material für einen Außenstrahler?

Spotlight zum Einstechen

Wir empfehlen Edelstahl, auch bekannt als rostfreier Stahl. Dieses robuste Material verleiht außerdem einen Hauch von Eleganz und ist leicht zu pflegen. Es ist nicht korrosiv und hat eine hohe Beständigkeit gegenüber Änderungen der Außentemperaturen.

Kontaktieren Sie uns!

Benötigen Sie Hilfe bei der Auswahl des richtigen LED-Außenstrahlers? Gibt es auch Holzmaststrahler? Sie suchen Informationen zu einem bestimmten abgesteckten Scheinwerfer? Wie wählt man den richtigen Pfahl zum Einpflanzen? Unser Team beantwortet alle Ihre Fragen per Telefon und E-Mail!

0