LED Außenleuchte  

(Es gibt 334 Produkte.)

Filters

Bewegungsmelder

Preis

15 € - 13230 €

Höhe

0 cm - 459 cm

Durchmesser

4 cm - 50 cm

Länge

4 cm - 50 cm

Macht

0 w - 155 w

Filters

Preis

15 € - 13230 €

Höhe

0 cm - 459 cm

Durchmesser

4 cm - 50 cm

Macht

0 w - 155 w

Zitat

Nos Produits
Filter
pro Seite
Zeigt 1 - 60 von 334 Artikel
Zeigt 1 - 60 von 334 Artikel

LED-Außenbeleuchtung: praktisch und vor allem wirtschaftlich!

LED-Außenbeleuchtung

Wenn Sie einen Außenbereich haben, egal ob es sich um einen Balkon, eine Terrasse oder einen Garten handelt, sollte der Einbruch der Dunkelheit Sie nicht davon abhalten, diesen zu genießen, sowohl im Sommer als auch im Winter! Allerdings kann die Stromrechnung Ihren Plänen einen Strich durch die Rechnung machen, es sei denn natürlich, Sie entscheiden sich für eine LED-Außenbeleuchtung. Unsere Tipps und Tricks für die Auswahl der perfekten LED-Außenlampe für jeden Bereich.

Wie hoch ist die elektrische Sicherheit bei einer LED-Außenlampe?

Einer der wichtigsten Punkte ist die Sicherheitsstufe Ihrer Leuchten für den Außenbereich, die sich von der Sicherheitsstufe der Lampe für den Innenbereich unterscheidet. In der Tat gibt es offizielle Normen, die zu respektieren sind und auf die Sie sehr genau achten sollten, wenn Sie Ihre LED-Außenbeleuchtung in unserem Online-Shop kaufen. Wir empfehlen Ihnen dringend, den Filter auf der linken Seite des Bildschirms zu verwenden, um die richtige IP-Einstufung auszuwählen.

Verstehen des Schutzindexes

Die IP-Schutzart setzt sich aus zwei Zahlen zusammen, die separat abgelesen werden können:

  • Die erste Zahl entspricht der Dichtigkeit der Leuchte gegenüber Festkörpern, sie geht von 1 bis 6 ;
  • Die zweite Zahl entspricht seiner Undurchlässigkeit für Flüssigkeiten, sie geht von 1 bis 9

Eine abgestufte Skala :

  • Je höher die erste Zahl, desto stärker ist der Schutz gegen festes Eindringen;
  • Je höher die zweite Zahl, desto größer ist der Schutz gegen das Eindringen von Flüssigkeit

Einige Beispiele zum Verständnis der IP-Schutzart einer Außenlampe:

Schutzart IP69:

  • Die erste Zahl (6) bezieht sich auf die maximale Staubdichtigkeit der Leuchte;
  • Die zweite Zahl (9) zeigt an, dass die Leuchte maximal gegen Strahlwasser geschützt ist

Diese Norm richtet sich in erster Linie an LED-Leuchten, die an das Stromnetz angeschlossen werden sollen, aber zögern Sie nicht, das Schutzniveau zu überprüfen, wenn Sie sich für eine Solarleuchte entscheiden.

Was ist der richtige Schutzfaktor für LED-Terrassenbeleuchtung im Außenbereich?

Es besteht keine Notwendigkeit, die maximale Schutzart für alle Ihre LED-Außenleuchten zu nehmen. Unsere Tipps für die Auswahl aus unserem Sortiment:

  • Unterwasserbeleuchtung, z. B. im Schwimmbad: IP 68 ;
  • Einbauplätze um jeden Nassbereich: IP 67 ;
  • Die Beleuchtung in der Veranda des Hauses: IP 44 ;
  • Die Beleuchtung an der offenen Front des Hauses: IP 44 ;
  • Über der Eingangstür: IP 44
  • Unterdach-LED-Strahler: IP 65
  • Einbaustrahler für LED-Terrassenbeleuchtung im Außenbereich: IP 67
  • LED-Pollerleuchte zur Signalisierung: IP 54

Wie installiert man LED-Außenbeleuchtung für den Garten?

Solarleuchten werden nicht auf die gleiche Weise installiert wie eine LED-Wandleuchte für den Außenbereich. Im ersten Fall müssen Sie nur die zu beleuchtenden Stellen auswählen und dann Ihre Poller bepflanzen. Im zweiten Fall müssen Sie einige elektrische Arbeiten durchführen.

In Ermangelung von Fachkenntnissen und zur Sicherheit aller, ist es unerlässlich, die Arbeiten von einem zertifizierten Fachmann durchführen zu lassen.

LED-Wandleuchte

Die wichtigsten Arten von LED-Außenlampen zum Kauf

Es gibt drei Haupttypen von Beleuchtungskörpern für einen perfekt beleuchteten Außenbereich:

  • LED-Außenleuchte für Sicherheit;
  • Das LED-Außenlicht zur Hervorhebung bestimmter Elemente;
  • LED-Akzentbeleuchtung im Außenbereich zur Aufwertung der gesamten Landschaft

Welche Außenbereiche benötigen eine LED-Außenleuchte?

Der Garten, die Haustür, die Oberseite des Garagentors, die Terrasse und der Swimmingpool sind die empfindlichsten Bereiche, die behandelt werden müssen.

Für einen gut beleuchteten Außenbereich sind hier die Hauptbereiche, auf die Sie sich konzentrieren sollten, und die optimale Art der LED-Beleuchtung:

  • LED-Außenbeleuchtung für den Garten: LED-Straßenleuchte, Poller, Pfosten, Flutlicht, LED-Einbauleuchte;
  • Fassadenbeleuchtung: LED-Außenwandleuchten, Abhängung, Strahler;
  • Zufahrten: Einbauleuchte, Straßenlampe, Solarleuchten, Solar-LED-Außenleuchte, Poller, Pfosten, LED-Außenbeleuchtung mit Sensor;
  • LED-Terrassenbeleuchtung für den Außenbereich : Poller, Pfosten, Bake, LED-Außenleuchte, LED-Außenstrahler, Aufhängung
  • Poolbeleuchtung: Einbaustrahler, Schwimmleuchte

Welche LED-Leistung für die Außenbeleuchtung?

Es kommt auf den Einsatz der jeweiligen LED-Außenleuchte an! Für Beschilderungen ist beispielsweise eine geringere Lichtintensität erforderlich als für eine Leuchte, die zur Beleuchtung unter einer Pergola verwendet wird.

Das Wichtigste bei der Wahl der LED-Beleuchtungsleistung ist, dass die Lichtstromleistung einer LED-Glühbirne in Lumen und auf folgende Weise ausgedrückt wird:

  • 1300 - 1400 Lumen entsprechen einer 100 Watt Glühbirne
  • 920 - 1060 Lumen entsprechend einer 75-W-Glühlampe
  • 700 - 810 Lumen entsprechend einer 60-W-Glühlampe
  • 410 - 470 Lumen entsprechend einer 40-W-Glühlampe
  •  220 - 250 Lumen entsprechend einer 25-W-Glühlampe
  •  < 150 Lumen äquivalent zu einer 15-W-Glühbirne

Kontaktieren Sie uns!

Benötigen Sie Hilfe bei der Auswahl Ihrer LED-Außenbeleuchtung? Unser Team beantwortet alle Ihre Fragen per Telefon und E-Mail!

0